SEAT feiert neues Autohaus in Bochum

Written by AutoHeadline  //  Mittwoch, 27. Januar 2016, 11:30 Uhr

Picture

SEAT ist jetzt in Bochum noch stärker vertreten. Foto: AutoHeadline.com

In Bochum wurde ein neues SEAT Autohaus eröffnet. Das 500 Quadratmeter große Autohaus ist mit einem großzügigen Showroom und aktueller SEAT CI ausgestattet. Sieben neue Mitarbeiter werden vor Ort alle Kundenwünsche erfüllen. Mit dem Prestigebau in der Porschestraße 1 zeigt die Tiemeyer-Gruppe, dass sie den Wachstumskurs mit SEAT fortsetzt und hatte zur Eröffnung ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie organisiert. Im 400 Quadratmeter großen Showroom findet sich alles für SEAT-Kunden: Von Kleinstwagen Mii bis zum Famlienvan Alhambra. Das neue Design für SEAT-Autohäuser stellt den Kunden konsequent in den Mittelpunkt. Große Glasflächen tragen zu einer offenen und transparenten Atmosphäre bei. Alle Bereiche des Showrooms sind bereits vom Eingang aus zu sehen - und so angeordnet, dass sie ein intuitives Showroom-Erlebnis bieten. Die Gestaltung ist modern, stilvoll und dynamisch - ganz im Sinne der Marke - ausgerichtet. Im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten war auch Vorstand Heinz-Dieter Tiemeyer anwesend, um den am Bau beteiligten Firmen, der SEAT Deutschland GmbH sowie dem Bochumer Team um Autohaus Betriebssleiter Antonino Russo für die gute und intensive Zusammenarbeit zu danken. „SEAT ist eine der am dynamischsten wachsenden Marken auf dem deutschen Markt. SEAT trifft den Geschmack der Kunden - mit emotionalem Design und richtig guter Technik zu erschwinglichen Preisen. Deswegen sehen wir in der Gruppe großes Potential für diese Marke", sagte Russo. (AutoHeadline.com)