Rallye Spanien: Dreifachführung für Ogier, Latvala und Mikkelsen in Spanien

Written by AutoHeadline  //  Sonntag, 25. Oktober 2015, 08:10 Uhr

Picture

Rallye Spanien: Dreifachführung für Ogier, Latvala und Mikkelsen in Spanien. Foto: AutoHeadline.com

Auf und davon für die einen, teaminterner Zweikampf für die anderen - und alle auf Podiumskurs: Volkswagen hat bei der Rallye Spanien die Dreifachführung übernommen. Ganz vorn: Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F), die mit einer komfortablen Führung von 54,0 Sekunden in den abschließenden Rallye-Sonntag gehen. Im direkten Duell um die zweite Position haben sich Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN) einen minimalen Vorteil von 2,9 Sekunden gegenüber ihren Teamkollegen Andreas Mikkelsen/Ola Fløene (N/N) auf Platz drei verschafft - obwohl sie mit einem Reifenschaden zwischenzeitlich viel Zeit eingebüßt hatten. Beide Volkswagen Duos müssen auf den abschließenden 76,4 Kilometern am Sonntag allerdings ein Auge auf Dani Sordo/Marc Martí (E/E, Hyundai) haben - sie liegen nur 4,5 Sekunden hinter Mikkelsen/Fløene auf der vierten Position und damit ebenfalls noch in Reichweite zum Podium. Der zweite Tag der Rallye Spanien wurde nach dem Wechsel von Schotter zu Asphalt auf perfekten, Rundstrecken-ähnlichen Prüfungen ausgetragen. Dabei gingen alle acht Bestzeiten des Tages an den Polo R WRC: fünf an Ogier, drei an Latvala. (AutoHeadline.com)