Geheimnisvolle Kunst: VW unterstützt Wolfsburger Phaenomenale 2015

Written by AutoHeadline  //  Freitag, 18. September 2015, 10:10 Uhr

Picture

Auf der ‚Phaenomenale 2015‘ wird mit VW-Unterstützung auch die Installation ‚Waldprotokolle‘ von Florian Mehnert gezeigt. Foto: AutoHeadline.com

Wichtige gesellschaftliche Themen im Spiegel der Kunst und Wissenschaft - Mit diesem Ziel eröffnet zum siebenten Mal das von Volkswagen geförderte Kulturfestival Phaenomenale sein Programm. Es bietet dem Publikum bis 27. September zahlreiche Ausstellungen, Exkursionen, Filmvorführungen, Konzerte sowie Workshops. Mit der vielschichtigen Betrachtung des Geheimnisses im zeitlichen und kulturellen Wandel bis hin zur Digitalisierung ermöglicht die Phaenomenale Besuchern verschiedenster Altersklassen eine wichtige Auseinandersetzung mit einem scheinbar alltäglichen Thema. Die Umsetzung des Programms gelingt unter der Mitwirkung von 14 Kooperationspartnern, die das Festival in dieser Form erneut einzigartig in Niedersachsen machen. Mit der Verleihung des Social Media-Awards sowie des Human Interface Awards fördert die Phaenomenale zudem die Entwicklung neuer Kunstformen. Für beide Preise sind internationale Künstler nominiert, deren Arbeiten im Rahmen des Festivals im Wolfsburger Science Center Phaeno zu sehen sein werden. Die von einer Expertenjury ausgewählten Siegerarbeiten werden bei der Preisverleihung am 23. September 2015 in Wolfsburg prämiert. Volkswagen unterstützt die Phaenomenale 2015 im Rahmen der weiterreichenden Kunst- und Kulturförderung, die in besonderem Maße moderne Kunstarbeit und fortschrittliche Formen der Begegnung mit Kunst berücksichtigt. „Wie eng das Streben nach Innovation mit Kunst verbunden ist, zeigt die Phaenomenale besonders eindrucksvoll. Sie ist ein inspirierendes Erlebnis für das Publikum und für unsere zahlreichen Mitarbeiter, die in Wolfsburg an der automobilen Zukunft forschen. Daher sind wir sehr dankbar, dass wir erneut zur Realisierung dieses herausragenden Festivals beitragen dürfen", erklärt Benita von Maltzahn, phänomenale Leiterin Kultur und Sponsoring, Volkswagen Konzernkommunikation. (AutoHeadline.com)