World Ducati Week: In Misano steppen die Ducatisti

Written by AutoHeadline  //  Donnerstag, 21. Juni 2012, 22:00 Uhr

Picture

Foto: AutoHeadline

Ab heute treffen sich noch bis zum 24. Juni die Ducati-Fans aus der ganzen Welt in Misano/Italien zur WDW, der World Ducati Week. An Highlights für die Gäste mangelt es nicht. So wollen es beispielsweise die Ducati-Rennstars Valentino Rossi, Nicky Hayden, Carlos Checa, Troy Baliss, Jakub Smrz, Sylvain Guintoli und viele andere in Misano wissen und treten auf der Viertelmeile mit der Ducati Diavel Carbon gegeneinander an. Start: Samstagabend, 18.15 Uhr.

Ducati Stuntshow
Emilio Zamorra, Didi Bizarro und Michael Threin zeigen unglaubliche und spektakuläre Kunststücke auf ihren Ducatis.

Ducati-Werk und -Museum
Eine gute Stunde Motorradfahrt vom Eventgelände, der Rennstrecke Misano Adriatico, entfernt, befindet sich das Herz der Ducati-Welt, die Ducati-Fabrik. Insofern bietet sich eine geführte Tour durchs Allerheiligste, der Produktionsstätte, bestens an. Hier, in Borgo Panigale, nehmen die Träume in Rot Gestalt an. Dazu warten die Meilensteine der fast neunzigjährigen Geschichte im historischen Museum. Beides ist vom 19. bis 25. Juni ohne Voranmeldung möglich.

International Village
Wer die Ducatisti des eigenen Landes besser kennenlernen möchte, trifft sich im International Village im jeweiligen Länderbereich. Jedes Land hat einen eigenen Platz; Kontakte zu den Ducati-Fans anderer Länder sind kein Problem.

Discovery Galaxy
Der Treffpunkt für alle Tourenfahrer. Der indische Journalist Sundeep Gajjar präsentiert hier beispielsweise die spannende Dokumentation seiner Anreise von Dubai nach Misano mit der Multistrada 1200. Paolo Pirozzi, Präsident des Ducati Owner Clubs aus Neapel, berichtet von seiner Weltumfahrung auf der Multistrada 1200 Touring.

Bike Art Galaxy
Eine Farbtherapie für alle Monster-Fahrer. Neben Body-Painting und verschiedenen Airbrush-Aktionen, können hier auch der eigene Helm oder Bike-Zubehör professionell verschönert werden. Tattoo-Künstler sorgen für die Visualisierung der Ducati-Leidenschaft auf der eigenen Haut. Der Ducati Garage Contest kürt die schönste Maschine des Treffs. Auch die Musik hat hier ihren Platz: Ducatisti mit eigener Band spielen.

Heritage Galaxy
40 Jahre ist es mittlerweile her als Paul Smart mit einem Sieg bei den legendären 200 Meilen von Imola den Grundstein für Ducatis unvergleichlichen Superbike-Triumphzug legte. Um dies zu feiern, präsentieren sich die großen Rennmaschinen der vergangenen Jahrzehnte den Ducatisti und Paul Smart wartet persönlich, um mit den Sportfans zu fachsimpeln.

Ducati University
Am Donnerstag erzählen die Ducati-Ingenieure mehr zur Entwicklungsgeschichte der 1199 Panigale und der Diavel. Auch anwesend: Ernesto Marinelli, Projekt Manager Ducati SBK und Felipe Preziosi sowie Alessandro Cicognani von Ducati Corse. Sie stehen Rede und Antwort zum Engagement der Marke in der Superbike-WM und der MotoGP.

Bike Wash Show
Eine Show darf nicht fehlen: Italienische Mädels sorgen mit sexy Outfit sowie Schwamm und Eimer für saubere Bikes.

WDW „by night"
Die Strände und Ortschaften rund um die Rennstrecke strahlen in Rot! Am Donnerstagabend startet die Ducati Beachparty in Cattolica, weiter geht´s am Freitag in Misano, am Samstag in Riccione und am Sonntag endet die Beachparty mit einem phänomenalen Schlussevent auf der Piazzale Roma (weitere Infos unter wdw.ducati.com). (AutoHeadline)