Mountainbike-Weltcup: VW unterstützt Top-Sportler mit Multivan und Crafter

Written by AutoHeadline  //  Thu, 28 May 2015 13:25:00 +0200

Picture

Weltmeister José Hermida ist begeistert von der Qualität der Multivan. Foto: AutoHeadline.com

Sie fahren über Stock und Stein, bei Regen und Wind, lieben unwegsames Gelände, erklimmen steilste Hänge. Die Weltstars vom Multivan Merida Biking Team suchen immer neue Herausforderungen. Und haben dafür einen starken, zuverlässigen Partner, der sie unterstützt: Volkswagen Nutzfahrzeuge. Die bisherigen Erfolge des Teams: 12-mal Weltmeister, 15-mal Europameister, über 30 Weltcupsiege. Jetzt geht‘s wieder um wertvolle Punkte beim Weltcup in Albstadt (Baden-Württemberg). Bram Schot, Vertriebs- und Markenvorstand Volkswagen Nutzfahrzeuge: „Wir unterstützen das Team gern, denn es passt hervorragend zu unseren Produkten: einfach sympathisch, absolut zuverlässig, extrem variabel. Und es liefert zudem regelmäßig Spitzenleistungen, begeistert so die Fans immer wieder aufs Neue." Volkswagen Nutzfahrzeuge sponsert die Mountainbike-Profis mit aktuell insgesamt 14 Fahrzeugen (elf Multivan, drei Crafter), bringt Athleten und Bikes sicher zu den Rennen in der ganzen Welt und in schwierigstes Trainingsterrain. Gleichzeitig ist es auch ein Härtetest für die Fahrzeuge von Volkswagen Nutzfahrzeuge. José Hermida (Weltmeister und Olympia-Silbermedaillengewinner): „Wir staunen immer wieder, wie souverän uns die Fahrzeuge an den Start bringen. Ich bin schon seit knapp über 10 Jahren bei Merida und es ist immer wieder faszinierend, wie zuverlässig die Fahrzeuge sind. Denn es geht nicht nur durch schwierigstes Gelände, wir haben auch jede Menge Material an Bord. Das schleppen unsere Fahrzeuge ganz locker. Das ist wirklich einzigartig in unserer Szene - einen Sponsor wie Volkswagen Nutzfahrzeuge zu haben, der uns ideale und coole Einsatzfahrzeuge zur Verfügung stellt." Besonderes Highlight in Albstadt: Den rund 100 Journalisten und Händlern aus 18 Ländern wird die neue T-Baureihe der sechsten Generation präsentiert: ein Multivan Comfortline mit starkem, aber sparsamem 2.0 TDI (110kW/150 PS). Und als liebevoller Rückblick an die Anfänge des Allrad bei Volkswagen Nutzfahrzeuge ist ein roter T3 Syncro zu bewundern. Er sorgte schon vor 30 Jahren als erster Transporter von Volkswagen Nutzfahrzeuge mit Allradantrieb für optimale Traktion und kam so überall schnell und sicher ans Ziel - so wie jetzt das Multivan Merida Biking Team in Albstadt. (AutoHeadline.com)