Volkswagen unterstützt Wahl zu Niedersachsens „Behindertensportler des Jahres"

Written by AutoHeadline  //  Samstag, 14. März 2015, 12:00 Uhr

Picture

Monoskifahrer Björn Behnke, Niedersachsens Behindertensportler des Jahres 2015. Foto: AutoHeadline.com

In Hannover fand zum 15. Mal die Wahl-Gala zu Niedersachsens „Behindertensportler des Jahres" statt. Volkswagen ist seit der ersten Wahl 2001 Förderer der jährlich stattfindenden Veranstaltung. Eiskunstlaufstar Katarina Witt hielt die Laudatio auf den Gewinner. Nach einer Vorauswahl durch eine unabhängige Jury haben mehr als 20.000 sportbegeisterte Niedersachsen für ihren Favoriten abgestimmt. Der Monoskifahrer Björn Behnke setzte sich mit 19 Prozent der Stimmen gegen fünf Konkurrenten durch. Der 16-jährige junge Mann aus Munster ist auch als Paratriathlet und Rollstuhl-Basketballspieler aktiv. „Leistungssportler mit Behinderungen stellen sich ganz besonderen Herausforderungen. Die Wahl ist daher eine großartige Gelegenheit, um diese Leistungen zu ehren.", erklärt Karl Finke, Präsident des Behinderten-Sportverbandes Niedersachsen. Neben seinem Engagement für den Behindertensport in Niedersachsen ist Europas größter Automobilhersteller seit 1997 auch Partner des Deutschen Gehörlosen-Sportverbandes. (AutoHeadline.com)