Volkswagen Passat erhält zahlreiche Auszeichnungen in Finnland und Schweden

Written by AutoHeadline  //  Donnerstag, 08. Januar 2015, 15:20 Uhr

Picture

Kaum debütiert und schon prämiert: Auch Skandinavier schätzen den neuen VW Passat. Foto: AutoHeadline.com

Nur wenige Wochen nach seiner Premiere in Skandinavien gewann der neue Volkswagen Passat hier die ersten Auszeichnungen. Bei der Wahl zum „Car of the Year 2015" in Finnland ging der Nachfolger von Europas erfolgreichstem Geschäftsfahrzeug als Sieger hervor. Außerdem errang die achte Generation des Passat zwei begehrte Titel in Schweden. Bei der erstmals durchgeführten Wahl zum „Car of the Year 2015" in Finnland triumphierte der neue Passat. Gleich 26 finnische Medienvertreter wählten ihn zur Nummer 1 und kürten ihn mit 62 Punkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten zum Sieger. Damit nicht genug - auch bei drei Leserwahlen finnischer Zeitungen („Savon Sanomat", „Keskisuomalainen" und „Moottori") belegte der neue Passat jeweils den ersten Platz. Im benachbarten Schweden wählte eine Fachjury des Automagazins „Motorföraren" den neuen Passat zum „Familienauto des Jahres". Nahezu gleichzeitig ehrte das schwedische Fachmagazin Teknikens Värld die neueste Generation des Bestsellers mit dem „The Great Car Prize". In der Jury-Begründung von Teknikens Värld heißt es: „Der neue Passat Variant ist ein exzellentes Fahrzeug, das perfekt zur schwedischen Lebensweise passt. Er bietet viel Platz für Insassen und Gepäck und steht für höchsten Fahrspaß und Komfort. Zusätzlich überzeugt er mit der aktuellsten Generation an Assistenz- und Sicherheitssystemen und setzt Maßstäbe in Bezug auf seine Bedienfreundlichkeit." (AutoHeadline.com)