Skoda Octavia Combi und Roomster sind die „Besten Familienautos 2014“

Written by AutoHeadline  //  Freitag, 10. Oktober 2014, 13:10 Uhr

Picture

Wiederholte seinen Vorjahreserfolg bei der Wahl zum besten Familienauto – der Skoda Octavia Combi. Foto: AutoHeadline.com

Skoda Octavia Combi und Roomster stehen bei Familien ganz hoch im Kurs. Dies belegt das Ergebnis der gemeinsamen Leserwahl der Fachzeitschrift ,AutoStraßenverkehr‘ und des Monatsmagazins ,Eltern‘. Die beiden Modelle der tschechischen Traditionsmarke sicherten sich in ihrer jeweiligen Kategorie den Sieg. An der Wahl der ,Besten Familienautos 2014‘ beteiligten sich fast 20.000 Leser und Online-Nutzer. Erstmals wurde die Teilnehmerzahl notariell bestätigt. Damit stellt Skoda in zwei von sieben Preiskategorien den Sieger bei der renommierten Leserwahl. Mit den Modellen Fabia Combi und Superb Combi eroberte die Marke mit dem geflügelten Pfeil zudem zwei zweite Plätze. In der Preisklasse bis 15.000 Euro feiert Skoda sogar einen Doppelerfolg: Der Roomster gewann mit 19,4 Prozent der Stimmen, gefolgt vom Vorjahressieger Fabia Combi. Bei den Autos zwischen 15.000 und 20.000 Euro konnte der Octavia Combi seinen Titel aus 2013 verteidigen - 12,0 Prozent der teilnehmenden Leserinnen und Leser votierten für den vielseitigen und attraktiven Allrounder. Zudem eroberte der Superb Combi mit 8,2 Prozent der abgegebenen Stimmen den zweiten Rang in der Preisklasse bis 30.000 Euro. Die Anwärter auf die Auszeichnung als bestes Familienauto mussten mehrere Kriterien erfüllen, die insbesondere im Alltag mit Kindern von großer Bedeutung sind. Hierzu zählt zum Beispiel eine familientaugliche Karosserieform, die einfache und bequeme Beladbarkeit, ein Kofferraumvolumen von mindestens 400 Litern sowie möglichst hohe Variabilität. (AutoHeadline.com)