Rekord: Volkswagen-Konzern liefert im Mai vier Millionen Fahrzeuge

Written by AutoHeadline  //  Freitag, 13. Juni 2014, 13:20 Uhr

Picture

Im Mai konnte der Volkswagen-Konzern weltweit erstmals mehr als vier Millionen Fahrzeuge verkaufen. Foto: VW/AutoHeadline.com

Der Volkswagen Konzern hat von Januar bis Mai 4,11 (Januar-Mai 2013: 3,87; +6,3 Prozent) Millionen Fahrzeuge ausgeliefert. Für den Einzelmonat Mai verzeichneten die Wolfsburger 864.600 (Mai 2013: 816.300; +5,9 Prozent) Verkäufe. In Gesamteuropa verkauften die Marken des Konzerns von Januar bis Mai insgesamt 1,64 (1,53; +7,6 Prozent) Millionen Fahrzeuge. Davon entfielen 866.200 (799.000; +8,4 Prozent) Einheiten auf die Region Westeuropa (ohne Deutschland). Im Heimatmarkt Deutschland entschieden sich 502.200 (473.100; +6,1 Prozent) Kunden für ein neues Auto. In der Region Zentral- und Osteuropa verkaufte Europas größter Autohersteller 274.000 (254.000; +7,9 Prozent) Fahrzeuge. Im Einzelmarkt Russland wurden im gleichen Zeitraum 113.800 (120.900; -5,8 Prozent) Fahrzeuge an Kunden übergeben. Minuswerte gab es auch in der Region Nordamerika. Dort verkaufte der Konzern von Januar bis Mai 350.400 (360.000; -2,7 Prozent) Fahrzeuge. Davon entfielen 237.900 (249.300; -4,6 Prozent) Auslieferungen auf die USA. In der Region Südamerika übergab der Volkswagen Konzern im gleichen Zeitraum 296.000 (375.200; -21,1 Prozent) Fahrzeuge an Kunden. Auf Brasilien entfielen davon 229.500 (276.300; -16,9 Prozent) Verkäufe. Positive Verkaufsentwicklung verzeichnete der Konzern hingegen wieder in der Vertriebsregion Asien-Pazifik. Hier wurden per Mai 1,66 (1,43; +16,0 Prozent) Millionen Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Auf China (mit Hongkong) als größtem Einzelmarkt des Konzerns entfielen davon 1,51 (1,28; +17,7 Prozent) Millionen Einheiten. (AutoHeadline.com)